Menü

Schließen

SUCHEN

Was kann man in München machen? Der ibis City Guide hilft

München ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands. Tausende Touristen zieht es jedes Jahr in die bayerische Landeshauptstadt. Was einige Besucher abschreckt, sind die scheinbar hohen Preise in den Läden und Lokalen der Stadt. Doch auch in München kann man mit wenig Geld einiges erleben. Wir haben die schönsten Ecken der Stadt herausgesucht und zeigen Ihnen, wie Sie einen Tag in München unter 100 € verbringen können. 


Einmal quer durch die Stadt

Der erste unserer München Tipps: Kaufen Sie sich ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel. Das kostet gerade einmal 6,60 € und Sie können damit einen Tag lang durch die Stadt fahren – mit Bus, Tram oder U-Bahn. Damit können Sie sich völlig frei bewegen und alle Ecken der Stadt erkunden. Aber was kann man in München machen?


Sightseeing: unsere Geheimtipps in München

Besonders Fußballfans sollten sich unseren ersten Tipp nicht entgehen lassen: Für 19 € bietet die berühmte Allianz Arena im Münchner Stadtteil Fröttmaning Touren an. Hier bekommen Sie Einblicke in den Stadionalltag und lernen jede Menge über die Architektur und die Besonderheiten der Arena – das ist auch für weniger fußballbegeisterte Besucher spannend. 

Von hier aus geht es weiter in Richtung Innenstadt. Was wäre ein besserer Ort für eine kleine Stärkung am Morgen als der Viktualienmarkt? Hier erleben Sie den typischen Münchner Flair live und in Farbe. Leberkäs, Brezen und Bierkrüge stehen auf den Tischen und laden zum bayerischen Frühschoppen ein. Mit einer ausgiebigen und deftigen Brotzeit kommen Sie hier ungefähr auf eine Rechnung von 12 €. Im Anschluss können Sie bei einem gemütlichen Verdauungsspaziergang über den Markt schlendern und ein paar Souvenirs besorgen. 

Als Nächstes geht es ab ins Grüne. Der Englische Garten ist besonders bei schönem Wetter einen Besuch wert. Aber auch in den Wintermonaten gibt es hier viel zu sehen. Ein Highlight ist der Eisbach. Er ist ein Abzweig der Isar und für seine starke Strömung bekannt. An einer Stelle des Bachs befindet sich die sogenannte Eisbachwelle. Hier können Sie die sportliche Seite Münchens erleben. Surfer und Schwimmer werfen sich zu jeder Jahreszeit in die Strömung und lassen sich von den Wellen tragen. Das ist nicht nur beeindruckend anzusehen, sondern auch noch kostenlos.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, selbst aufs Wasser hinauszupaddeln, können Sie sich im Englischen Garten für circa 10 € ein Boot mieten. Besonders bei Sonnenschein ist diese kleine Auszeit zu empfehlen. 


Kulinarische Highlights in München: die besten Restaurants und Bars

Nach so viel Action knurrt Ihnen sicherlich der Magen. Was schnelles und leckeres Essen betrifft, ist Ruffs Burger definitiv unser Geheimtipp in München. Was mit einer kleinen Bude begann, hat sich mittlerweile zu einer Kette von sechs Restaurants in München und Umgebung entwickelt. Seit 2008 gibt es bei Ruffs Burger leckere Gerichte zu fairen Preisen. Für rund 15 € bekommen Sie hier Burger und Getränk. Lassen Sie es sich schmecken!

Um den Abend in München gediegen ausklingen zu lassen, sollten Sie dem Café Kosmos einen Besuch abstatten. Die Kult-Bar im Bahnhofsviertel lockt Besucher mit günstigen Bierpreisen und einer lockeren Atmosphäre und ist jeden Abend gut gefüllt. Mit 25 € kommen Sie hier gut durch den Abend und können Ihren Freunden oben drauf noch eine Runde ausgeben. Wem jetzt noch nach einem Tapetenwechsel zumute ist, der sollte noch die paar Minuten Fußmarsch zur Cocktailbar Jaded Monkey auf sich nehmen. Für ungefähr 12 € bekommen Sie hier einen leckeren Cocktail – vom Klassiker bis hin zur ausgefallenen Neukreation.


Veröffentlicht von  / 11/10/2017
Fotorechte

Unsere anderen Inhalte

Hotels in der Nähe