Winterwunder in Amsterdam

Winterwunder in Amsterdam

Amsterdam sprudelt vor Geselligkeit im Winter. Die Innenstadt wird in ein Wintermärchen verzaubert, vollständig mit Eisbahn und Weihnachtsmärchen. Entdecken Sie hier, was es alles in Amsterdam während der Wintermonate zu erleben gibt!

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Während einige Städte in einen Winterschlaf fallen, erwacht Amsterdam erst recht zum Leben. Der Winter ist eine herrliche Saison, Amsterdam zu erleben. Die niederländische Hauptstadt verändert sich zu einem großen Winter Wonderland. Verschiedene Plätze in Amsterdam werden ab Mitte November in ein Weihnachtsmärchen verzaubert. Mit einem gigantischen Weihnachtsbaum auf dem Dam und stimmungsvoller Lichterdekoration durch das ganze Zentrum wird Atmosphäre bestimmt. Außerdem gibt es alles Mögliche zu sehen und zu unternehmen!
Schlittschuhlaufen im Herzen von Amsterdam
Jeden Winter hoffen die Niederlande auf echten Winter zum Schlittschuhlaufen. Es muss jedoch ziemlich kalt werden, wenn man auf den Grachten von Amsterdam Schlittschuhlaufen möchte. Frostwetter oder nicht, ab Mitte November kann mitten im Zentrum auf zwei zeitweiligen Eisbahnen Schlittschuhgelaufen werden! Auf dem Museumplein wird jedes Jahr eine große Schlittschuhbahn gebaut, die bis einschließlich Februar jeden Tag geöffnet ist. Dazu werden tolle Aktivitäten organisiert wie Livemusik auf dem Podium (eine Brücke über dem Eis) und ein Eishockeyspiel. Auch der Leidseplein wird vollständig in winterlicher Atmosphäre dekoriert mit einer Eisbahn, Schneekanonen und Buden mit Kulinarischem. Sie können bei beiden Schlittschuhbahnen Schlittschuhe ausleihen und müssen sie nicht von zu Hause mitnehmen!
Aufwärmen in Amsterdam
Nach dem Schlittschuhlaufen oder einem frischen Winterspaziergang durch Amsterdam, erholen Sie sich mit „koek & zopie”. Neben den Eisbahnen gibt es beheizte Straßencafés, in denen Sie herrlichen Glühwein und warmen Kakao trinken können. Um richtig durch und durch warm zu werden, können Sie sich am Museumplein in eines der Museen zurückziehen. Das Stedelijk Museum und das Rijksmuseum sind an und rund um die Feiertage ganz normal geöffnet! Eine andere Stätte in Amsterdam, wo Ihnen wieder warm wird, ist das Jordaan. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre einer typischen Amsterdamer Bierkneipe, „Bruin Café“, und genießen Sie die jordanische Gastfreundschaft.
Amsterdam Lights Festival
Amsterdam leuchtet im Winter besonders auf während des Amsterdam Light Festivals. Lichtkünstler aus der ganzen Welt verzaubern die Stadt zu einem Lichtfestival während der dunkelsten Tages des Jahres. Von Ende November bis Mitte Januar sind allerlei Objekte und Gebäude künstlerisch verziert mit Lichtern und Projektionen in leuchtenden Farben. Über zwei verschiedene Routen können Sie das Amsterdam Lights Festival erleben: mit einem Rundfahrtboot ab dem Hauptbahnhof oder mit einer Stadtwanderung.
Winterliche Märkte
Während die Einkaufsstraßen in Amsterdam überquellen von Weihnachtseinkäufern, können Sie im Winter über die vielen Märkte der Stadt streifen. Die Stände auf den bekannten örtlichen Märkten wie der Waterloopleinmarkt und der Albert Cuyp werden in das Weihnachtsmotto gehüllt. An anderen Stellen der Stadt sind jedes Jahr verschiedene Weihnachtsmärkte. Der Museumsplein hat im Dezember neben der Schlittschuhbahn ebenfalls einen Weihnachtsmarkt. Auch in der überdachten Markthalle „De Hallen” ist shoppen angesagt. Zwei Mal im Monat findet dort der „Local Goods Market” statt mit besonderen örtlichen Produkten und eigenwilligen Marken. Im Dezember gibt es zwei Weihnachtsausgaben! Auch der Bloemenmarkt ist ein Tipp zum Anschauen im Winter. Die betriebsamen Marktstände sind an sich schon eine Sehenswürdigkeit und sowieso, wenn Sie voll von Weihnachtsbäumen und Verzierungen sind. Sie riechen Weihnachten schon, wenn Sie entlang der duftenden Bäume schlendern.
Wir empfehlen

24 Stunden in Amsterdam-ibis City Guide
Die schönsten Museen von Amsterdam-ibis City Guide
Low-Budget-Tour durch Amsterdam-ibis Magazine
Preisgünstig shoppen in Amsterdam – ibis Magazine-
Günstig AusverkaufShoppen in Antwerpen-ibis Magazine
Gut und günstig essen gehen in Brügge-ibis Magazine
Low-Budget-Tipp:Historisches Brüssel-ibis Magazine
Rotterdam Kulturstadt-ibis City Guide



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen