Menü

Schließen

SUCHEN

Gratis-Entdeckung von Genf

Gratis-Entdeckung von Genf

Mit diesen Ideen für kostenlose Besichtigungen und Aktivitäten in Genf haben Sie den Schlüssel, um den besten Nutzen aus der elegantesten Stadt der Schweiz zu ziehen.

Ausflüge an den Ufern des Genfersees
Genf wäre nicht Genf ohne den wunderschönen Genfersee und dessen angenehme Ufer, die zum Spazierengehen einladen. In der Bucht ist die Top-Attraktion der berühmte Jet d‘Eau (Wasserstrahl) von 140 m Höhe, den man von der Hafenmole aus bewundern kann. Machen Sie auch eine Runde durch den von da aus nur wenige Schritte entfernten Englischen Garten. Sie finden dort eine Blumenuhr aus 6 500 Blütenpflanzen, deren Uhrwerk seit 1955 die Zeit anzeigt. Möchten Sie am Wasser ein Sonnenbad nehmen? Dann ab Richtung Baby Plage gegenüber dem Parc de la Grange, ein kleiner, ganzjährig frei zugänglicher Bereich aus Sand und Rasen.
Freier Zugang zu den schönsten Gebäuden von Genf
In der Altstadt von Genf ist die Kathedrale Sankt Peter das am meisten besichtigte Bauwerk. Im 12. Jh. erbaut, war sie zunächst ein katholisches Gotteshaus, bevor sie unter der Reformation im 16. Jh. protestantisch wurde. Die Besichtigung der Kathedrale und der Makkabäerkapelle im gotischen Flamboyantstil ist kostenlos, für den Zugang zum Turm und zur Ausgrabungsstätte unter dem Gebäude wird jedoch Eintritt verlangt. Um in Genf ein weiteres Gotteshaus von bemerkenswerter Architektur zu besichtigen, begeben Sie sich in das Viertel Les Tranchées mit der russisch-orthodoxen Kirche, die an den über der Stadt leuchtenden Goldkuppeln zu erkennen ist. Im Innern sind die reich verzierten Fresken des 19. Jh. von der byzantinischen Kunst inspiriert.
Kostenlose Museen
Die acht öffentlichen Museen von Genf bieten das ganze Jahr einen freien Zugang zu den Dauerausstellungen an. Darunter befindet sich die Maison Tavel, welche die Entwicklung des Lebens der Genfer im Laufe der Geschichte schildert, das Museum Ariana mit seinen Keramiksammlungen, das dem Philosophen Voltaire gewidmete Museum oder auch das Museum für Kunst und Geschichte. Um auch die Sonderausstellungen kostenlos besichtigen zu können, braucht man nur am ersten Samstag des Monats dorthin zu gehen.
Wir empfehlen

Genießen Sie Kultur pur in der Stadt Genf
Entdecken Sie Genf – eine Welt für sich
Entspannter Lebensstil, Sport und Kultur – die unschlagbare Mischung von Lausanne, der „Perle des Genfer Sees“
Entdecken Sie Genf – eine Welt für sich
Aktivitäten für alle in der Schweiz
Die 5 besten kostenlosen Aktivitäten in Lausanne



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen
class="desc text-center fz-small"> Die 5 besten kostenlosen Aktivitäten in Lausanne
Mehr infos

Hotels in der Nähe