Entdeckung der schönsten Seen der Schweiz

Entdeckung der schönsten Seen der Schweiz - ibis

Die Schweiz verfügt über etwa 1 500 Seen, die einige der schönsten Landschaften des Landes bilden.

Die grossen Seen
Der Genfersee, der grösste See Mitteleuropas, erstreckt sich an der Grenze von Frankreich und Schweiz. Vom Genfer Hafenbecken bis zur Waadtländer Riviera rund um Montreux über das Weinbaugebiet Lavaux nahe Lausanne sind dessen Schweizer Ufer beliebte Ferienorte. Am anderen Ende des Landes, im Nordosten, wartet der ebenfalls als Urlaubsregion geschätzte Bodensee, dessen Ufer teilweise auch in Deutschland und Österreich liegen, mit hügeligen Landschaften am Rande der Alpen auf. Man kann hier schöne Schiffsrundfahrten machen und dabei einige malerische Städte und Dörfer wie Rorschach oder Gottlieben entdecken. In der Zentralschweiz nahe Luzern erinnert die Umgebung des Vierwaldstättersees bisweilen an Fjordlandschaften. In dieser Gegend, die zu Ausflügen und Wanderungen auf den Bergpfaden einlädt, bieten die umliegenden Gipfel wie die Rigi oder der Pilatus die schönsten Aussichtspunkte auf den See. Ein weiter herausragender See unter den grossen Schweizer Seen ist der Lago Maggiore, eine kleine, südlich angehauchte Enklave an der Grenze zu Italien. An dessen Ufern kommen die touristischen Städte Locarno und Ascona mit mediterranem Flair daher.
Die Bergseen
Eine Wanderung durch die Schweizer Berge ist eine herrliche Gelegenheit, die Schönheit der hochgelegenen Seen zu bewundern. Zu den bemerkenswertesten gehört der Blausee und dessen aus einer unterirdischen Quelle entspringendes lagunenfarbenes Wasser. Angesichts seiner Lage im Berner Oberland umgeben von einem Naturpark ist er ein ideales Ausflugsziel. Ein weiteres Wunderwerk der Natur ist der Lago di Saoseo im Val di Campo in der italienischen Schweiz. Er begeistert durch die Intensität seines blauen Wassers, in dem sich die Lärchenwälder spiegeln. Im Wallis liegt der Lac Bleu auf mehr als 2200 m Höhe und besticht durch einen freien Blick auf die höchsten Gipfel der Schweizer Alpen wie das Matterhorn und das Weisshorn. Der in 1000 m Höhe befindliche Caumasee im Kanton Graubünden ist aufgrund seines türkisfarbenen Wassers beliebt. Inmitten der Wälder lädt er nach einer Wanderung zu einem wohltuenden Bad ein.
Wir empfehlen

Aktivitäten für alle in der Schweiz
Wandeln Sie auf den Spuren von Erasmus in Basel, der Kulturhauptstadt der Schweiz.
Locarno: Schweizer Kinohauptstadt mit mediterranem Charme
Locarno: Schweizer Kinohauptstadt mit mediterranem Charme
Zürich – pulsierende Stadt mit einer Mischung aus Tradition und Trendbewusstsein
Genießen Sie die Kulturszene Luzerns, der zauberhaften und malerischen mittelalterlichen Stadt am Vierwaldstättersee



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen