Menü

Schließen

SUCHEN

Entdecken Sie Bern, die wunderschöne und friedliche mittelalterliche Stadt am See

Entdecken Sie Bern, die wunderschöne und friedliche mittelalterliche Stadt am See

Reise durch die Jahrhunderte
Bern, Sitz des Schweizer Bundesrates und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, ist zweifellos eine der überraschendsten und attraktivsten Städte der Schweiz – und kann auch mit einem schmalen Geldbeutel erkundet werden.
Genießen Sie Ruhe und Entspannung in Bern
Die vor über 800 Jahren gegründete Stadt Bern fasziniert mit einem einzigartigen architektonischen Erbe in Form der weltberühmten, sechs Kilometer langen Lauben, der Sandsteinfassaden und der Brunnen. Mit dem „Bern Ticket“, das Sie an der Rezeption Ihres Hotels erhalten, können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt und den Flughafen-Hotel-Shuttle kostenlos nutzen. Das Bundeshaus am Bundesplatz ist einer der Höhepunkte eines jeden Stadtrundgangs. Von Montag bis Samstag werden außerhalb der Parlaments-Sessionen kostenlose Führungen angeboten. Sie werden dabei die wichtigsten Teile des Gebäudes besichtigen: die Kuppelhalle, beide Plenarsäle (Ständerat und Nationalrat) und die Eingangshalle („Wandelhalle“). Wenn das Parlament Sessionen abhält, ist es außerdem möglich, die Debatten der Kammern von den öffentlichen Galerien aus zu verfolgen. Lassen Sie sich im Sommer von den in den Pflastersteinen des Bundesplatzes vor dem Bundeshaus versteckten Wasserstrahlen angenehm erfrischen. An Regentagen finden Sie unter den Laubengängen der Stadt Schutz vor den Elementen. Folgen Sie den Lauben und Sie kommen zum Haus von Albert Einstein in der Kramgasse 49. Besuchen Sie die Wohnung, in der der Physiker lebte und wo er im Alter von nur 26 Jahren u.a. seine Relativitätstheorie entwickelte. Eine weitere berühmte Sehenswürdigkeit ist der Uhrturm, der die älteste Uhr der gesamten Schweiz aus dem Jahr 1530 beherbergt.
Mit dem „Bern Ticket“ bringt Sie die Seilbahn auf den Gurten, von wo aus Sie einen unvergesslichen Blick auf die Stadt und die Alpen genießen können. Wenn das Wetter mitspielt, gönnen Sie sich doch eine entspannende Auszeit in einem der kostenlosen Freibäder der Stadt. Dank kostenlosem WLAN in Ihrem Hotel können Sie ganz bequem nach Adressen und Öffnungszeiten suchen. Das Marzilibad unterhalb des Bundeshauses ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Neben einem flachen Kinderbecken bietet es zudem einen direkten Zugang zur Aare.

Eine Zeitreise in Bern
Bern, eine attraktive und dynamische Stadt aus dem Mittelalter



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen
acking = {}; if (typeof TagManager !== 'undefined') { datasTracking = TagManager.getDefaultObj(); // Intégrer ici la surcharge des variables du datalayer } return datasTracking; } if (typeof TagManager !== 'undefined') { TagManager._setPageName(); TagManager._pushData(getDataLayer()); }