Menü

Schließen

SUCHEN

Eine Auszeit an den Ufern des Genfer Sees...

Eine Auszeit an den Ufern des Genfer Sees...

Genfer See, der größte Süßwassersee Westeuropas
Der Genfer See – oder Lac Léman, wie er von den Einheimischen genannt wird – liegt inmitten wunderschöner Landschaften und ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise durch die Stadt Genf. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt, bewundern Sie die architektonische Schönheit der Stadt und genießen Sie die kulturelle Vielfalt. Zudem erwarten Sie mehr als 30 Museen und Galerien.
Die Schönheit der Altstadt
Vom Quai du Mont Blanc entlang des Genfer Sees haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Mont Blanc und die Wasserfontäne Jet d'eau. Dieses Wahrzeichen der Stadt ist der höchste Springbrunnen der Welt. Der Wasserstrahl erreicht eine beeindruckende Höhe von 140 Metern. Das Bain des Pâquis am Westufer ist Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische gleichermaßen, die in Scharen in das einzigartige Bad strömen, um den spektakulären Ausblick auf den See oder ein Sonnenbad auf dem Steg zu genießen. Um ans andere Ufer des Sees zu gelangen, gibt es zwei Möglichkeiten. Überqueren Sie entweder die Mont-Blanc-Brücke (Pont du Mont-Blanc) oder gehen Sie am Bain des Pâquis an Bord eines der berühmten Mouettes (Möwen), der gelben Wassertaxis. Die Mouettes verkehren zwischen vier Häfen und sind eine bequeme Möglichkeit, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu entdecken und den See hautnah zu erleben.
Streifen Sie durch die Straßen der Altstadt, die unter Johannes Calvin als das „protestantische Rom“ bekannt war, und unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit bei einem Besuch im Internationalen Museum der Reformation. Die Altstadt wird überragt von der Kathedrale St. Peter, deren Bau bereits im 12. Jahrhundert begann. Die Kirche wurde ursprünglich im romanischen Stil begonnen und einhundert Jahre später im gotischen Stil vollendet. Sie gilt als Wahlheimatgemeinde Calvins. Erklimmen Sie die 157 Stufen im Turm der Kathedrale St. Peter und bewundern Sie das atemberaubende Panorama der Stadt aus der Vogelperspektive. Mit den Buslinien F, V, Z oder 8 – Ausstieg Haltestelle „Appia“ – gelangen Sie zum Palais des Nations, dem UN-Hauptsitz in Genf. Nur einen Steinwurf vom UN-Gebäude entfernt befindet sich das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum.

Sightseeing und Sonnenbaden – alles ist möglich am Fuße des Mont Blanc
Genießen Sie einen Shopping- und Kulturausflug in die Stadt Genf
Entdecken Sie die verborgenen Juwelen der Genfer Altstadt
Genießen Sie Kultur pur in der Stadt Genf
Bern, eine attraktive und dynamische Stadt aus dem Mittelalter
Genießen Sie die Schönheit des mittelalterlichen Luzerns, das Schweizer Juwel am Vierwaldstättersee
Kunsthauptstadt Basel
Entspannter Lebensstil, Sport und Kultur – die unschlagbare Mischung von Lausanne, der „Perle des Genfer Sees“



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen