„Do it yourself“-Kultur in Hannover – erleben Sie modernen Lifestyle

Ob Kleidung nähen, die Wohnung renovieren oder gärtnern: Die Tendenz zum Selbermachen breitet sich in immer mehr Lebensbereichen aus. So hat sich der „Do it yourself“-Trend in den letzten Jahren auch in Hannover zu einer eigenen Kultur entwickelt.

Der Reiz für viele Menschen besteht darin, etwas Individuelles zu kreieren und das macht gemeinsam in Gruppen noch mehr Spaß. Diese Ansicht teilen immer mehr Männer und Frauen und so verwundert es nicht, dass deshalb zahlreiche DIY-Workshops in ganz Hannover entstanden sind.
Besonders im Trend liegt das „RepairCafé“ in der Kopernikusstraße 14. Hier bringt man defekte Dinge mit und unter Anleitung von Fachleuten werden Toaster, Rasierer und Co repariert. Wenn Sie dagegen lieber neue Werke kreieren, können Sie bei Näh-, Strick- und Häkel-Kursen an der Volkshochschule selbst zum Schneider werden.

Das Angebot erstreckt sich mittlerweile über alle erdenklichen Bereiche und so kann der Trend zum Selbermachen unabhängig von Geschlecht oder Generation wahrgenommen werden. In Hannover ist sicherlich auch der passende Workshop für Sie dabei. Die Erfahrung lohnt sich allemal – und Sie bringen am Ende eine selbstgemachte Erinnerung an Ihre Zeit in Hannover nach Hause.
Nous vous
recommandons

Kreieren Sie Ihre eigenen „Do it yourself“-Souvenirs in Hamburg
Lernen Sie in Düsseldorf den „Do it yourself“-Trend kennen
Produzieren statt konsumieren – seien Sie Teil des DIY-Trends in München
Tolle Angebote für den Feierabend in Hannover
Entdecken Sie neue Lieblingsstücke auf Hannovers Flohmärkten
Hannover mit kleinem Geldbeutel bereisen



Partager par email Partager sur Twitter Partager sur Facebook