Menü

Schließen

SUCHEN

Lernen Sie in Düsseldorf den „Do it yourself“-Trend kennen

Häkeln, gärtnern, basteln, bauen – „Do it yourself“ (kurz: DIY) ist seit Jahren ein Trend, der nicht nachlässt. Immer mehr Menschen wollen in ihrer Freizeit kreativ werden und sehen das oft als Ausgleich zum stressigen Berufsalltag.

Daher ist es kein Wunder, dass sich in Düsseldorf zahlreiche Workshops zu Themen rund ums Selbermachen etabliert haben. Alle Hobbybäcker und die, die es werden wollen, können beispielsweise bei „Sugarbird Cupcakes“ lernen, wie Cupcakes am schönsten werden und wie die besten Macarons- und Cakepops gelingen. Sie können in nahezu jedem Bereich kreativ werden. Fashionfans können sich z. B. im Atelier DSigns in der Friedenstraße 66 ihre eigene Mode nähen.
Solche Kurse sind mehr als lohnenswert: Neben der Möglichkeit, mal etwas Neues auszuprobieren und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, können Sie sich durch Erfindungsreichtum möglicherweise auch noch einiges an Geld sparen.

Für die Teilnahme an DIY-Workshops sind auch keine Vorkenntnisse oder besonderen Talente notwendig. Sie sollten Offenheit gegenüber neuen Ideen und Spaß am Ausprobieren mitbringen. Am Ende sind Sie stolzer Besitzer von etwas Selbstgemachtem – ein Urlaubssouvenir der besonderen Art aus Düsseldorf.
Wir empfehlen

„Do it yourself“-Kultur in Hannover – erleben Sie modernen Lifestyle
Produzieren statt konsumieren – seien Sie Teil des DIY-Trends in München
Lernen Sie die DIY-Bewegung in Stuttgart kennen
Farbenfrohes Düsseldorf – nicht nur zu Karneval
Abwechslungsreiche Mittagspause in Düsseldorf
Ein Abend in der Stadt: After Work in Düsseldorf



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen
class="v-align-cell text-right">

Duisburg

Hotels ansehen

Bonn

Hotels ansehen