Aktivitäten Schweiz

Aktivitäten für alle in der Schweiz

Ob die Sonne scheint oder es regnet, Sie finden in den Schweizer Städten immer Aktivitäten, bei denen Sie sich bewegen und amüsieren können. Kleiner Überblick

Sportaktivitäten in der Stadt
Die Schweiz ist sportlich und es fehlt nicht an Einrichtungen, wo man sich verausgaben kann. Als König des urbanen Sports wird das Skateboarding in Genf mit dem über 3 000 m² erbauten Skatepark von Plainpalais – einer der grössten Europas – besonders gewürdigt. Lausanne verfügt mit dem Bowl de Vidy, eine weitläufige Freizeitanlage unter freiem Himmel, ebenfalls über seinen Gleitsporttempel. In Zürich ist es das BMX, dem im Bike-Park Allmend die Ehre gereicht wird. Die angehenden urbanen Radfahrer ebenso wie die erfahrensten können sich hier auf fünf Parcours und einem dem Freestyle vorbehaltenen Bereich amüsieren. In den Schweizer Städten hat auch das Wasser und damit der Wassersport einen hohen Stellenwert. Machen Sie zum Beispiel in Genf auf dem Genfersee eine Schiffsrundfahrt oder in Lausanne eine Tretboottour.
Spiele für die Jüngsten
Wo findet man während eines Aufenthalts in der Schweiz Spielplätze für die Kinder? Begeben Sie sich zum Beispiel auf den Gurten, den Hausberg von Bern. Er ist mit der Tram erreichbar und bei den Familien aufgrund seines grossen Spielplatzes, seines Bähnchens und seiner Rodelbahn im Winter beliebt. In Genf weist der Botanische Garten mit dem wunderschönen Märchenkarussell einen herrlichen Spielebereich für die Kleinsten auf. Im Lausanner Viertel Ouchy erwartet die Kinder viel Spass auf einem sehr grossen Spielplatz mit Riesenklettergerüst, ebenso wie im Parc de Mon-Repos.
Sich amüsieren und dabei lernen
Unterhaltung in der Stadt beinhaltet auch Museumsbesuche. Einige bieten lustige Besichtigungen für Familien an. So zum Beispiel Kindercity in Zürich, wo man die Wissenschaft über das Spiel entdecken kann. Ebenso ein Must in diesem Bereich ist das Erfindungszentrum der Vallée de la Jeunesse in Lausanne, ein Ort für Familien, in dem Interesse an Wissenschaft und Technik geweckt wird. In Bern ist das Kindermuseum Creaviva im Zentrum Paul Klee ein absolutes Highlight, um sich dank der interaktiven Ausstellungen und Workshops spielend mit der Kunst vertraut zu machen.
Wir empfehlen

Eine Zeitreise in Bern
Entspannter Lebensstil, Sport und Kultur – die unschlagbare Mischung von Lausanne, der „Perle des Genfer Sees“
Entdecken Sie Genf – eine Welt für sich
Unsere Auswahl an Aktivitäten für ein günstiges Wochenende in Toulouse
Besuchen Sie die „Perle des Genfer Sees“, das lebendige und attraktive Lausanne
Was kann man in Zürich machen? Top 5 der kostenlosen Aktivitäten



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen