Menü

Schließen

SUCHEN

5 preisgünstige Ausflüge in Scheveningen

5 preisgünstige Ausflüge in Scheveningen

Günstig Scheveningen entdecken? Mit diesen Tipps erleben Sie die Highlights von Scheveningen, ohne viel ausgeben zu müssen.

Scheveningen ist vielleicht wohl der schönste Stadtteil von Den Haag. Auf alle Fälle für Meeres- und Strandliebhaber. Ein großer Vorteil eines Aufenthalts am Strand ist, dass es ein äußerst preiswerter Tagesausflug sein kann. Durch den Sand schlendern, am Pier und am Hafen entlang, ist schon ein Erlebnis für sich. Im Winter ist es in einigen Geschäften und bei einigen Sehenswürdigkeiten zudem noch günstiger, um mehr Gäste außerhalb der Hochsaison anzulocken. Preisgünstig den Boulevard von Scheveningen entdecken? Gehen Sie auf eine Low-Budget Tour mit den folgenden Tipps:
Der Pier von Scheveningen
Das augenfälligste Gebäude von Scheveningen ist der Pier, der in der heutigen Bauform von 1959 stammt. Eine beeindruckende Erscheinung, die über den Boulevard bis in das Meer reicht. Der Pier wurde 2013 wegen Verfalls geschlossen, wird aber seit August 2015 in Teilabschnitten wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Es gibt große Pläne, den Pier wieder zu einem lebhaften Mittelpunkt des Scheveninger Strands zu machen und der Zugang ist gratis. Schauen Sie sich den Pier aus der Nähe an und genießen Sie die Architektur, die schäumenden Wellen und die großartige Aussicht. Täglich geöffnet ab 10 Uhr
Der Hafen
Im Hafen von Scheveningen liegen zahlreiche Boote, die am Kai zu bewundern sind. Fischerboote werden gelöscht, während auf der anderen Seite die Menschen im Yachthafen flanieren. Der lebendige Hafen ist frei zugänglich und ein Ausflug für sich, mit vielen Möglichkeiten zum draußen Sitzen und für herrlichem Fisch. Einen Besuch im Hafen von Scheveningen gestalten Sie so günstig, wie Sie es selber möchten!
Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg
Auf der anderen Seite der Fischauktion in Scheveningen liegt am Anfanges des Strandwegs das Bunker Museum Den Haag. Das Museum ist in einem unterirdischen Bunker, der Teil des Atlantikwalls im Zweiten Weltkrieg war, niedergelassen. Das Museum wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben und ist drei Tage pro Woche kostenlos zugänglich (am Mittwoch, Samstag und Sonntag). Entlang der Küste sind noch mehr Bunker versteckt, die sicherlich eine Entdeckungstour wert sind.
Stevinstraat Markt
Dieser Markt ist ein ideales Ausflugsziel, wenn Sie shoppen, aber nicht zu viel Geld ausgeben möchten. In Fußnähe zum Strand von Scheveningen gibt es am Donnerstag einen Stadtteilmarkt in der Stevinstraat. Die vielen, diversen Stände bieten alles Mögliche an, von Gemüse und Obst bis hin zu Schmuck und Kleidung. Hier kaufen Sie zwischen den freundlichen Einheimischen einfach drauflos. Am Donnerstag von 9 bis 17 Uhr
Panorama Mesdag auf der Seinpostduin
Panorama Mesdag ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Scheveningen. Das Panorama Gemälde ist ein einzigartiges, kulturhistorisches Monument aus dem neunzehnten Jahrhundert. Es ist ein darstellendes Gemälde von der Aussicht auf die Nordsee, die Dünen, Scheveningen und Den Haag, wie man es von der Seinpostduin sieht. Ein Besuch des Panoramas selbst ist nicht kostenlos, aber eine Kletterpartie auf die Seinpostduin, um es selber einmal mit der heutige Aussicht zu vergleichen, schon! Suchen Sie die Unterschiede und machen Sie eine eigene, moderne Darstellung wie beispielsweise ein Panoramafoto.
Wir empfehlen

Gut und günstig essen gehen in Den Haag-ibis Magazine
Tipps für einen Städtetrip in Den Haag-ibis City Guide
3x Frischluft tanken an der Nordsee-ibis City Guide
Schnäppchenjagen auf Rotterdamer Märkten-ibis Magazine
Winterwunder in Amsterdam-ibis City Guide



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen
den haag Hotels ansehen